ÜBER UNS

Die Vereinigung des Schweizerischen Tabakwarenhandels ist die Dachorganisation von Unternehmen und Organisationen des schweizerischen Gross- und Einzelhandels mit Tabakwaren. Sie vertritt deren Interessen gegenüber Behörden, der Tabakindustrie sowie der Öffentlichkeit und ist dabei insbesondere der Stärkung und der Erhaltung der privatwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung verpflichtet. Entsprechend setzt sie sich für eine massvolle und vernünftige Regulierung von Tabakprodukten ein.

Die Vereinigung vertritt 25 Mitgliedfirmen und -Verbände, die zusammen über 4‘000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen.

Die Vereinigung des Schweizerischen Tabakwarenhandels ist die Dachorganisation von Unternehmen und Organisationen des schweizerischen Gross- und Einzelhandels mit Tabakwaren. Sie vertritt deren Interessen in politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Belangen gegenüber Behörden und der Öffentlichkeit und ist dabei insbesondere der Stärkung und der Erhaltung der privatwirtschaftlichen Wirtschaftsordnung verpflichtet.

Die Vereinigung des Schweizerischen Tabakwarenhandels steht für eine vernünftige Regulierung von Tabakprodukten: Verkauf, Handel und Konsum von Tabakprodukten sind in der Schweiz erlaubt und durch die Wirtschaftsfreiheit geschützt. Der Verband setzt sich deshalb für eine massvolle und vernünftige Regulierung von Tabakprodukten ein, welche sich unnötiger Eingriffe in die Wirtschaftsfreiheit enthält.

Die Vereinigung des Schweizerischen Tabakwarenhandels steht für den selbstverantwortlichen Konsum von Genussmitteln: Der Verband vertraut in den informierten Entscheid der Konsumenten und unterstützt deshalb eine transparente, auf objektiv erhärteten Grundlagen beruhende Information der Konsumenten sowie eine sinnvolle Tabakprävention. Er widersetzt sich dagegen einer Bevormundung des mündigen Konsumenten unter dem Vorwand des Gesundheitsschutzes.

Die Vereinigung vertritt die Interessen der Branche gegenüber Politik und Verwaltung und setzt sich für eine massvolle und vernünftige Regulierung von Tabakprodukten ein. Dazu profiliert sie sich als Gesprächspartnerin bei den Behörden und nimmt Mitwirkungsrechte wie die Vernehmlassung wahr.

Die Vereinigung vertritt die Interessen der Branche gegenüber der Öffentlichkeit und will auf eine Versachlichung der Diskussion hinarbeiten und den verantwortungsvollen Umgang mit Tabak fördern. Zudem fördert sie die Anerkennung der Leistungen des Tabakwarenhandels.

VORSTAND

PRÄSIDENT

Gregor Rutz
Unternehmer / Nationalrat

GESCHÄFTSFÜHRER

Dr. Thomas Bähler
Partner bei Kellerhals Carrard Bern

MITGLIEDER

Claude Denti, Ch. Margot Tabacs & Cie SA
Markus Heiniger, Transgourmet Schweiz AG
Marco Hocke, Valora Schweiz AG
Dagmar Jenni, Swiss Retail Federation
Mirko Lorenzi, Oettinger Davidoff AG
Lorenzo Morosoli, Morosoli SA
Hansluz Nussbaum, Schweizer Kioskinhaberverband SKIV
Guido Rimann, Denner AG
Emil Weber, E. Weber & Cie AG